Park von Monza

Laufstrecken

DIE LAUFSTRECKEN

Die Strecken sind  durch Schilder hervorgehoben, die bei den 6 Zugängen des Parks stationiert sind,  und werden durch Pfeile auf der Asphaltdecke, Platten mit Hinweisschilder und Holzpyramiden hingewiesen; sie sind gelb für die 3-Kilometer, blau für die 5-kilometer, rot für die 10-kilometer lange Strecke und grün für diejenigen der königlichen Halbmarathon. Ja, sie heißt königliche Halbmarathon weil sie 21,097 Kilometer lang ist, genau eine Hälfte; die einzige offizielle ständige Halbmarathonstrecke in Italien, alles innerhalb des Parks. Alle die vier Strecken wurden gemessen und von FIDAL bescheinigt

Ein wirklich Königlicher Traum!

Wir freuen uns, euch die Einweihung der neuen Laufstrecken im Monza Park anzukündigen. Eine Initiative, die von zwei Kollegen, Agenten von Reale Mutua Assicurazioni, Ruggero Zecca (Agent der Agentur von Monza) und Roberto Grignani (Agent der Agentur in Seregno), entwickelt und realisiert wurde. Während einer der vielen Rennen im Park, hatten die zwei Agenten die Idee, die nicht mehr sichtbaren vorherigen Strecken mit der wertvollen Bereitschaft des Konsortiums des Parks und der Königlichen Villa zu renovieren.

„Wir wollten den vielen Jogger von Monza, Brianza und Mailand, die jeden Tag in dem wunderbaren Park rennen, Laufstrecken bieten, die für alle die Erfordernisse, vom erstmaligen Jogger bis den Profi, geeignet sind“ erklärt Ruggero Zecca. „Reale Mutua der Königlichen Villa von Monza zu assoziieren, bedeutet für uns Stolz und Ansehen. Seit jeher ist unser Unternehmen den Themen wie Sport und Natur nah. Und hier haben wir den höchsten Ausdruck“ teilt Roberto Grignani mit.

Auch der Präsident des Konsortiums Villa Reale und Monza Park Roberto Scanagatti kommentiert die Realisierung der neuen Strecken „Die neuen Laufstrecken werden noch mehr den Park, einen der Juwelen unserer Stadt, aufwerten können. Die Herrichtung der Strecken ist eine Arbeit, an die wir immer geglaubt haben: heutzutage ist sie etwas real  und sehr wichtig, und dafür danken wir denjenigen, die uns geholfen haben, es zu realisieren. Mit dieser Arbeit verbessert der Park seine schon erhebliche Attraktivität weiter, vor allem zugunsten der Tausenden Sportler, unter denen viele Profi von verschiedenen Sportarten, die das als Ort wählen, wo sie trainieren können. Wir sind sicher, dass die Neuigkeit von vielen Liebhaber eines gesunden Sports und von vielen Familien sehr geschätzt wird. Unsere Behörde wird fortsetzen, die Wiederbelebung des Monza Parks, der Königlichen Villa und des ganzen Geschichts-, Kultur- und Umwelterbe des Gebiets anzustreben, auch um die Möglichkeiten am besten zu nutzen, die mit Blick auf Expo 2015 schon eröffnen.

“Die sportliche Betätigung im Monza Park stellt ein Massenphänomen dar, das Tausende Menschen betrifft, die seine Orte, Alleen, Strecken und Grünflächen den ganzen Tag und alle die vier Jahreszeiten besuchen. Die Möglichkeit, das in einem Kontext von wunderbaren landschaftlichen, historischen und architektonischen Wert zu machen, ist ganz unvergleichbar. Deshalb haben wir entschieden, Angabe und technische Unterstützungen zu geben, die nützlich für die sportliche Betätigung sein können, und einen bewussten und umweltfreundlichen Besuch zu fördern.
Die Maßnahmen der neuen Verwaltungsorgan, das Konsortium Villa Reale und Monza Park, gehen in diese Richtung. Mit unserer Partnerschaft von Reale Mutua wurden die bestehenden Laufstrecken mit einer 21-Kilometer langen Strecke implementiert. Nur im Monza Park, dem größten eingezäunten Park in Europa, ist es möglich, sie zu realisieren, ohne nie in den selben Punkt wiederzukommen“ erklärt der Direktor des Konsortium der Königlichen Villa und des Monza Parks, Lorenzo Lamperti.