Tav. XXXV, Veduta del laghetto della R. Villa presso Monza, E. Silva, Dell’arte de'giardini inglesi.
Schlossgartens

Ercole Silva

Ercole Silva, eine herausragende Persönlichkeit aus Mailand,  Ende des achtzehnten Jahrhunderts, war  ein Mann humanistischer und antiquarischer Kultur, Gelehrter des Rechts und der Kunst, aber vor allem ein Bücherliebhaber und Kunstsammler, der mit den bekanntesten Intellektuellen und Wissenschaftler seiner  Zeit, von Parini bis Manzoni, den Brüdern Verri und  Beccaria, bis hin zum Mathematiker Paolo Frisi verkehrte.