Villa Reale

Ballsaal

Piano primo nobile

Der einzige Saal des  Schlosses, der zwei Etagen hoch ist. Die restaurierten Fußböden sind aus Venezianischem Stein, kleine Polychromteilchen, die nach einer geometrischen Anordnung verlegt werden.   Die Gewölbe und die Wände wurden mit gerillten Lisenen realisiert und die Kapitelle sind aus Stuck. Das Ganze wurde in der Hell-Dunkel-Technik, die die Basrelief-Technik imitiert, mit Putten verziert.