Schlossgartens

Bach “Roggia del Principe”

Dieser künstlich von Prinz Ferdinand von Österreich realisierte Bach versorgt den See und die Wasserspiele der königlichen Gärten mit dem notwendigen Wasser. Um diesen Wasserlauf entwickelte sich eine bedeutende Vielseitigkeit an Tier- und Pflanzenarten.

Nachdem der Bach den kleinen See der Gärten, den Wasserfall und den Wasserspiegel an der Basis des Belvedere mit Wasser versorgt hat, fließt er weiter in die hinter der Villa liegende Wiese, wo er sich zu einem Flussbett mit Kieselgrund ausbreitet. Sein kurvenreicher Verlauf  führt bis über die Grenzen der königlichen Gärten, wo er den See des Tals “Valle dei Sospiri” speist und sich anschließend mit dem Roggia della Pelucca verbindet.